Gesundheit : Die Deutschen wollen Gold für Bildung

-

Die Mehrheit der Deutschen plädiert dafür, einen Teil der deutschen Goldreserven zu verkaufen und den Erlös in die Bildung zu investieren. In einer Umfrage des Nachrichtenmagazins „Focus“ sprachen sich 62 Prozent der Befragten für diesen Vorschlag aus. 27 Prozent lehnten ihn ab, und elf Prozent machten keine Angaben. Nur 17 Prozent der unter 34Jährigen sind gegen einen Goldverkauf. Bei den über 54-Jährigen sind es 31 Prozent. Das Meinungsforschungsinstitut polis/Usuma befragte 1012 repräsentativ ausgewählte Personen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben