Gesundheit : Die FHTW hat einen neuen Präsidenten

NAME

Der Wirtschaftswissenschaftler Herbert Grüner wird neuer Präsident der größten Fachhochschule Berlins, der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW). Der Erweiterte Akademische Senat der Hochschule wählte ihn am Montag. Der 42-Jährige ist zur Zeit Erster Vizepräsident der Fachhochschule Eberswalde. Grüner setzte sich gegen den Ersten Vizepräsidenten der FHTW, Bernd Reissert, sowie gegen den Mathematiker Rolf Farnsteiner von der Universität Bielefeld durch. Zur Ersten Vizepräsidentin wurde die Architektin Katrin Hinz gewählt. Die Position des anderen Vizepräsidenten bleibt vakant. Das Kuratorium konnte keinen passenden Nachfolger finden.

Bis zu seiner Berufung nach Eberswalde war Grüner als Dozent in St. Gallen sowie im Bereich Schulung und Fortbildung tätig. 1999 habilitierte er sich in Berufs- und Wirtschaftspädagogik in Stuttgart. Grüner hatte sich der FHTW als Experte im Bildungs- und Hochschulmanagement empfohlen. akü

0 Kommentare

Neuester Kommentar