Gesundheit : Die größte Industriemesse der Welt

HS

Die diesjährige Hannover Messe ist um 500 Aussteller geschrumpft und bleibt dennoch die größte Industriemesse der Welt: 7250 Aussteller aus 65 Ländern haben insgesamt 314 339 Quadratmeter Standfläche gebucht. Der Löwenanteil (221 923 Quadratmeter) wird von 4258 Ausstellern aus Deutschland beansprucht. Mit 352 Ausstellern ist Italien die zweitstärkste Nation auf dem Messegelände. Danach folgen die Schweiz (222), Frankreich (212), die Vereinigten Staaten (197), Brasilien (162) und Großbritannien (152). Wegen der Expo beginnt die Hannover Messe in diesem Jahr einen Monat früher als sonst.

Nicht geschrumpft sind die Eintrittspreise: Die Tageskarte kostet 39 Mark, das Dauerticket ist für schlappe 87 Mark zu haben. Schüler und Studenten erhalten Sonderausweise für 18 Mark. Jugendliche unter 15 Jahren haben keinen Zutritt. Das Ausstellungsgelände im Süden Hannovers ist bis Sonnabend täglich zwischen 9 und 18 Uhr geöffnet. Vom Hauptbahnhof führen die U-Bahnlinie U8 sowie mehrere Regionalzüge direkt zur Messe, am Flughafen stehen Shuttle-Busse bereit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben