Gesundheit : Die Lehre von den Leiden

-

Der Begriff:

Pathologie stammt vom griechischen „pathos“ und bedeutet wörtlich übersetzt die „Lehre von den Leiden“.

Die Pathologie ist von der Anatomie zu unterscheiden. Dieses Wort stammt vom griechischen „anatomein“ (aufschneiden).

Anatomie ist die Lehre vom Bau des (gesunden) menschlichen Körpers und seiner Organe.

Berliner Tradition:

Vor 150 Jahren gründete hier der berühmte Arzt Rudolf Virchow das erste Institut für Pathologie.

Vor 100 Jahren wurde das jetzige Gebäude auf dem Campus Mitte der Charité eröffnet.

Vor genau einem Jahr wurde dort, genau neben dem Berliner Medizinhistorischen Museum, der erste Abschnitt der Grundsanierung abgeschlossen.

Die Arbeit:

0,7 Prozent der Mediziner tragen die Fachgebietsbezeichnung Pathologie. Sie beanspruchen für sich, die größte Anzahl von Patientenkontakten zu haben – zumindest indirekt.

Deutsche Pathologen begutachten jährlich allein fünf Millionen Zellabstriche, die für die Krebsfrüherkennung beim Frauenarzt gemacht wurden.

aml

0 Kommentare

Neuester Kommentar