Gesundheit : Die Reihe "Studium und Praxis" an der Humboldt-Uni

Magister - und dann? Berufsfelder für Historiker, Philosophen, Ethnologen und Bibliothekswissenschaftler stellt die Reihe "Studium und Praxis" an der Humboldt-Uni vor. Am 27. April gibt der Experte Pascal Johanssen Tipps zur Existenzgründung. Am 4. Mai referieren die freie Journalistin Gesine Dornblüth und Kerstin Willers vom ARD Hauptstadtstudio über die Arbeit in den Medien. Berufschancen in der Weiterbildung zeigt am 11. Mai Helmut Riethmüller vom Forum Berufsbildung auf. Am 25. Mai geht es um Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Referenten sind Christine Wolf vom Berliner Landesdenkmalamt sowie zwei Vertreter der PR-Agentur Dorland. Alle Vorträge sind jeweils um 18 Uhr (c.t.) im Raum 3059 im Hautpgebäude der Humboldt-Universität, Unter den Linden 6, zu hören. Weitere Infos beim Projekt "Studium und Praxis", Telefon 2093-2783.

0 Kommentare

Neuester Kommentar