Gesundheit : Die Rektoren sind für Studiengebühren

-

Die Rektoren und Präsidenten der Fachhochschulen sind für Studiengebühren. „Angesichts der Sparpolitik durch Bund und Länder wird die Beteiligung von Studenten oder Unternehmen an der Finanzierung des Studiums unvermeidbar sein“, sagte der Präsident der Fachhochschule Mainz, Michael Morath, am Freitag zum Abschluss einer Fachtagung mit 70 Rektoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in Stralsund. Die Gebühren könnten allerdings nur Teil einer Mischfinanzierung sein. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben