Gesundheit : DREI UNIS, DREI WEGE

-

An Technischer und der HumboldtUniversität können Studenten bei den „Kombinationsbachelor“-Studiengängen ein Beifach studieren, an der Freien Universität zwei.

Bewerbung für das Bachelor-Beifach

An der FU geben Bewerber der Uni fünf Wünsche für jedes Beifach an. An der HU sind es vier, an der TU zwei.

Zulassung zum Bachelor-Beifach

FU und TU nehmen allein die Abiturnote als Maßstab, wenn sie die Beifächer an die Bewerber verteilen. Die HU vergibt das Beifach nach dem gleichen Kriterium, nach dem der Bewerber den Platz für sein Kernfach bekommen hat – wer über die Wartezeit ins Kernfach kommt, erhält so auch sein Beifach.

Wechsel des Bachelor-Beifachs

An FU und TU kann man das Beifach in den ersten drei Semestern wechseln – in der Praxis also einmal, da die Studiengänge meistens nur jedes zweite Semester starten. An der HU kann man theoretisch auch später wechseln. tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar