Gesundheit : Drei Zutaten zum Sehen

-

„Zapfen“ und „Stäbchen“ sind die zwei Zelltypen der Augennetzhaut, die das Sehen ermöglichen. Jetzt hat ein Forscherteam bewiesen, dass bei Säugetieren noch ein dritter Zelltyp wichtig ist. Es handelt sich um Zellen, die das Eiweiß Melanopsin herstellen. Während die ZapfenZellen für Farben und Tagsehen und die Stäbchen für das Sehen in der Dämmerung zuständig sind, steuern Melanopsin-Zellen den Tag-Nacht-Rhythmus, berichten die Forscher in der Online-Ausgabe des Fachblatts „Nature“. wez

0 Kommentare

Neuester Kommentar