Gesundheit : DVD zerstört sich selbst

-

Im Sommer soll eine DVD auf den Markt kommen, die sich selbst nach etwa zwei Tagen zerstört. Dadurch könnten Filme künftig preisgünstiger verliehen werden, weil keine Infrastruktur für die Rücknahme mehr nötig sei, teilte das USUnternehmen Flexplay Technologies mit. Die Unterseite der neuen DVD ist mit einem Polykarbonat beschichtet. Öffnet der Kunde die Schutzhülle, so beginnt das Material mit Sauerstoff zu reagieren. In Verlauf von 48 Stunden bildet sich eine Substanz, die für den Laser undurchlässig ist. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben