Gesundheit : Ein Eiweiß schützt Affen vor Aids

-

Wissenschaftler der HarvardUniversität haben herausgefunden, warum einige Affen sich nicht mit dem Aids-Erreger infizieren können. Sobald das Virus in die Affenzelle eindringe, treffe es auf ein Eiweiß, das eine Vermehrung des Erregers verhindere, haben die Forscher herausgefunden. Ihre Studie ist im Fachmagazin „Nature“ veröffentlicht. Wie das Eiweiß arbeite, sei noch nicht klar, sagte der Leiter der Studie, Joseph Sodroski. Das Forscherteam entdeckte das „Trim5-alpha“-Eiweiß bei Untersuchungen an Rhesus-Affen. Menschen verfügen über eine eigene Form von Trim5-alpha, die aber im Einsatz gegen HIV nicht so effektiv wie die der Affen ist. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben