Gesundheit : Eine Million Euro für den TU-Nachwuchs

-

Fast eine Million Euro hat der Chemiker Robert Berger als Förderung für seine NachwuchsWissenschaftlergruppe an der Technischen Universität Berlin eingeworben. Damit werden Forschungen zum Thema „Chemistry that matters – from structure of matter to structure in spectra“ unterstützt, vor allem in der theoretischen organischen Chemie. Der 1970 geborene Berger arbeitet seit 2000 an der TU an seiner Habilitation. Die Hochschule hat damit insgesamt vier Nachwuchsgruppen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar