Gesundheit : Eine Richtlinie für Radio, Rasierer und Rasenmäher

-

Die EU hat am 27. Januar eine neue Richtlinie über die Rücknahme von elektrischen Altgeräten veröffentlicht. Spätestens von 13. August 2005 an müssen die Mitgliedstaaten sicherstellen, dass die Geräte an die Hersteller zurückgegeben werden können. Dabei dürfen den Nutzern und dem Handel keine Kosten entstehen. Bis dahin müssen Hersteller, Händler und Kommunen also ein flächendeckendes Netz zur Rücknahme aufbauen. Unter die neue Verordnung fallen Geräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen, Geschirrspüler, Elektroherde, Telefone, Handys, Fernseher, Staubsauger, Bügeleisen, Toaster, Kaffeemaschinen oder Computer. hs

0 Kommentare

Neuester Kommentar