Gesundheit : Eiweiß im Schweiß schützt vor Infektionen

Auch wenn Schweiß viele Menschen stört - für die Gesundheit der Haut hat er Forschern zufolge eine wichtigere Bedeutung als bislang angenommen. Wie ein Team der Universität Tübingen herausfand, enthält das Sekret ein Eiweiß, das die Haut vor Bakterien und Pilzen schützt. Das nun entdeckte "Dermicidin" sei das erste bekannte Eiweiß zur Immunabwehr, das einen dauerhaften Schutz der Haut vor Infektionen bewirkt, berichtet die Medizinerin Birgit Schittek im Fachblatt "Nature Immunology".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben