ENDOMETRIOSE : Wo es Hilfe gibt

Zertifizierte Endometriosezentren (Stufe III) existieren an der Charité, den Vivantes-Kliniken und am Martin-Luther-Krankenhaus

Feministisches Frauen-Gesundheitszentrum, Bamberger Straße 51 (Schöneberg), Tel. 21 395 97, Einzelberatung für 15-30 Euro, www.ffgz.de

Endometriosegruppe im Selbsthilfezentrum Neukölln-Süd (Gropiusstadt), Treffen jeden 3. Dienstag im Monat, Tel. 605 66 00

Selbsthilfegruppe Berlin, Fehrbelliner Straße 92 (Prenzlauer Berg), Tel. 443 43 17

Internet: www.endometriose-vereinigung.de, www.endometriose-liga.eu und www.dggg.de (Webseite der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe mit Leitlinien zur Diagnose und Therapie der Endometriose

Weitere Informationen zum Thema Endometriose und zu den Behandlungsmöglichkeiten in Berlin finden Sie auf dem Kliniksuch-Portal www.gesundheitsberater-berlin.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar