Gesundheit : Entwicklungszentren Ost: SPD: Neue Länder vernachlässigen Forschung

Die neuen Bundesländer vernachlässigen nach Aussage des forschungspolitischen Sprechers der SPD-Bundestagsfraktion, Stephan Hilsberg, "sträflich den Aufbau leistungsfähiger Forschungs- und Entwicklungszentren" im Osten. So bleibe etwa der Aufbau und die Finanzierung von Forschungseinrichtungen der Blauen Liste weit hinter den finanziellen Möglichkeiten zurück. Bei den Instituten der Blauen Liste teilen sich Bund und Länder die Finanzierung je zur Hälfte.

Der Bund mache hier den Ländern Geldangebote, die einfach nicht angenommen würden, kritisierte Hilsberg. Hinzu kämen die bekannten Defizite bei der Industrieforschung. Dabei gebe es prozentual zur Gesamtbevölkerung in den neuen Bundesländern nicht weniger qualifizierte Forscher als im alten Bundesgebiet. Nun müssten aber auch im Osten der Bundesrepublik bessere Förderungsbedingungen geschaffen werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar