Gesundheit : Erinnerung an den Holocaust: Diskussion an der Freien Universität

rkk

In der Vortragsreihe "Beziehung im Dreieck Deutschland - Israel - USA" diskutieren am 20. Juni Moshe Zuckermann von der University of Tel Aviv, Wolfgang Benz von der TU und der Journalist Jacob Heilbrunn aus Washington D.C. das Thema "Die schwierige Erinnerung an den Holocaust - Erfahrungen in Israel, den USA und Deutschland" an der Freien Universität. Peter Steinbach, Politikwissenschaftler am Otto-Suhr-Institut der FU, wird den vom Tagesspiegel präsentierten Abend moderieren.

In der Vortragsreihe erörtern namhafte Vertreter aus Wissenschaft und Politik die Beziehungen der drei Staaten unter historischen, ökonomischen und politischen Aspekten. Die Veranstaltung beginnt um 18 im Hörsaal C des Henry-Ford-Baus der FU, Garystraße 35 in Berlin-Dahlem.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben