ERYTHROPHOBIE–STUDIE : Teilnehmer für Berliner Sitzungen gesucht

Die Psychologin Samia Chaker sucht für ihre Erythrophobie-Studie auch in Berlin Studienteilnehmer, die Probleme mit dem Erröten haben. Die Therapiesitzungen finden in zwei Gruppen statt. Die erste Gruppe trifft sich am 20./21. Februar und 20./21. März, die zweite Gruppe am 17./18. April und 15./16. Juni. Wer Interesse hat, kann über

chaker@psychologie.tu-dresden.de oder über die Telefonnummer 0351/ 46 33 69 63 Kontakt mit Samia Chaker aufnehmen. Die Teilnahme an der Studie ist kostenlos, ein kurzes Telefon interview ist aber vorab nötig.

0 Kommentare

Neuester Kommentar