Gesundheit : Europäische Bildungskooperation: Deutschland-Frankreich

Die im vergangenen Mai gegründete Deutsch-französische Hochschule mit Sitz in Saarbrücken hat inzwischen schon 3000 Studierende in rund 90 binationalen Studienprogrammen. Dies teilte Gründungspräsident Professor Jean David am 24. Januar anlässlich der ersten Sitzung von Repräsentanten der 50 Mitgliedshochschulen mit. Dies sind 25 deutsche und 25 französische Universitäten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar