Experten in Berlin : Krankenhäuser, Berater und Lektüre

KLINIKEN UND PRAXEN

Das Tumor Zentrum Berlin vermittelt auch für seltenere Krebsarten geeignete Ansprechpartner in elf Berliner Krankenhäusern: Robert-Koch-Platz 7, Telefon 285 38 90. Mehr Informationen gibt es im Internet: www.tzb.de.

Eine Liste der Schwerpunktpraxen in Berlin ist im Internet unter www.krebspraxen-berlin.de zu finden. Auch die Kassenärztliche Vereinigung Berlin hilft bei der Arztwahl: Telefon 31 00 32 22 oder www.kvberlin.de.

BERATER

Die Patientenbeauftragte, die bei der Arzt- und Krankenhauswahl hilft, ist unter 90 28 20 10 zu erreichen.

Unter dem Dach der Charité finden nach der Sommerpause wieder regelmäßig Seminare für Krebspatienten statt. Mehr Informationen gibt es unter 450 57 83 16 und www.charite.de/ops.

Die Berliner Krebsgesellschaft bietet medizinische und psychologische Beratung für Betroffene und Angehörige an. Die Berater stellen auch Kontakt zu Selbsthilfegruppen her und informieren über Therapiemöglichkeiten. Die Krebsgesellschaft ist montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr unter 283 24 00 zu erreichen. Informationen im Internet: www.berliner-krebsgesellschaft.de.

LEKTÜRE

Umfangreiche Informationen gibt es auch beim Tagesspiegel, der im Rahmen seines Klinikvergleichs verschiedene Krebstherapien vorstellt: www.tagesspiegel.de/kliniktest. Die gedruckten Ausgaben können telefonisch unter 26 00 95 00 nachbestellt werden.

Die Deutsche Krebshilfe bietet zu jeder Tumorart umfangreiche Broschüren mit Kontakten zu Ansprechpartnern an:

www.krebshilfe.de/blaue-ratgeber.html

Eine Liste aller analysierten 21 Krebsarten hat die Senatsverwaltung bereitgestellt: www.berlin.de/sen/gesundheit/index.html.hah

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben