Gesundheit : FH Brandenburg: Fachhochschule soll internationaler werden

Die Fachhochschule in Brandenburg an der Havel soll künftig mehr ausländische Studenten ausbilden. Das ist ein Ziel ihres neuen Präsidenten, Rainer Janisch. Er rechnet auch mit wachsendem Interesse von Chinesen. Die Verbindungen dazu bringt er jedenfalls mit: Janisch war zuletzt an der Tongij-Universität in Schanghai tätig. Als weiteres Ziel nannte der Präsident den Aufbau eines Netzwerks mit den örtlichen Unternehmen. Sein Amt in Brandenburg trat der Betriebswirtschaftler am 1. April an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben