Gesundheit : FHs wollen an Elite-Initiative teilnehmen

-

Der Hochschullehrerbund (hlb), die Interessenvertretung der Fachhochschulprofessoren, fordert eine Beteiligung der Fachhochschulen an der ExzellenzInitiative von Bund und Ländern. Dies sei zur Stärkung der anwendungsorientierten Forschung dringend notwendig, so der Präsident des Hochschullehrerbundes, Nicolai Müller-Bromley. Er weist darauf hin, dass in diesem Jahr im Bund-Länder-Programm FH3 – Angewandte Forschung an Fachhochschulen im Verbund mit der Wirtschaft – der Anteil der Anträge, die aus den bereitgestellten Mitteln gefördert werden können, einen historischen Tiefstand erreichen wird. Bei einer Förderquote unterhalb von 10 Prozent erhält das Antragsverfahren den Charakter einer Lotterie. Aufwand für Antragstellung und Chancen der Realisierung stünden dann in keinem zumutbaren Verhältnis zueinander. Er beziffert den zusätzlichen Finanzbedarf für die Förderung der Forschung an Fachhochschulen auf 108 Millionen Euro jährlich. akü

0 Kommentare

Neuester Kommentar