Gesundheit : Filzige Knäuel

-

Parkinson beginnt damit, dass Nervenzellen in einem wichtigen Bereich des Mittelhirns, der Schwarzen Substanz, und benachbarten Regionen absterben. Die Nervenzellen produzieren den Botenstoff Dopamin, der wichtig für die Steuerung von Bewegungen ist.

Bei Alzheimer lagern sich im Gehirn Eiweiß-Spaltprodukte (Amyloide) ab. Die behindern die Reizübertragung von einer Nervenzelle zur anderen und gefährden das Gedächtnis, die Konzentrationsfähigkeit und das Denken.

Bei der Chorea Huntington werden durch einen Gendefekt im Eiweiß Huntingtin in den Eiweißfabriken der Zelle zu viele Glutamin-Bausteine ans Ende der Huntingtin-Kette geknüpft. Das Eiweiß verliert seine Struktur, bildet filzige Knäuel und vergiftet Nervenzellen. aml

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben