Gesundheit : FU bietet Sporttherapieprogramm als Beitrag zur physischen und psychischen Gesundung

Infos unter 45 02 44 10

Das Institut für Sportwissenschaft der Freien Universität bietet ein Sporttherapieprogramm für Menschen an, die sich deprimiert, lustlos und antriebsarm fühlen. Das Programm beinhaltet neben einem Lauftraining auch Übungen zur Entspannung und Körperwahrnehmung, Gymnastik, Spiele sowie Gespräche, teilte die FU mit. Die wissenschaftlichen Ergebnisse des bisherigen Sporttherapieprogramms zeigten, dass ein spezielles Sportangebot einen wichtigen Beitrag zur physischen und psychischen Gesundung leisten kann. Nach Beendigung des Programms waren fast alle Teilnehmer nicht nur weniger depressiv und ängstlich, sie seien auch aktiver geworden. Bei vielen habe sich auch der Tabletten- und Alkoholkonsum verringert.Infos unter 45 02 44 10

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben