Gesundheit : Fusion der Uni-Kliniken kann beginnen

-

Die frühere Hamburger Finanzsenatorin Ingrid NümannSeidewinkel (SPD) wird die Fusion der Hochschulkliniken Charité und Benjamin-Franklin einleiten. Ihren neuen Posten als Interims-Vorsitzende tritt die Juristin am 2. Juni an. Sie bleibt im Amt, bis das Berliner Abgeordnetenhaus das neue Hochschulmedizin-Gesetz verabschiedet. Dies wird Ende des Jahres erwartet.

Nümann-Seidewinkel gehörte bereits der vom Senat eingesetzten Expertenkommission für die Neuordnung der Berliner Hochschulmedizin an, die die jetzt angestrebte Fusion vorgeschlagen hatte. Mit der Umstrukturierung soll in den nächsten Jahren rund jeder dritte Euro vom Landeszuschuss für die Uni-Medizin eingespart werden. rt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben