Gesundheit : Gedächtnistraining hilft Alzheimer-Patienten

-

Gedächtnistraining kann AlzheimerPatienten, die sich in einem sehr frühen Stadium der Krankheit befinden, helfen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die im Fachblatt „Neuropsychology“ erschienen ist. Londoner Psychologen gaben einer Gruppe von zwölf Alzheimer-Patienten (im Schnitt 71 Jahre alt) ein spezielles Gedächtnistraining für die Namen von berühmten Menschen und von Pflegepersonal. Die Wirkung war ermutigend: Mit Hilfe des speziellen Trainings blieb mehr haften als sonst, und zwar auch noch nach zwölf Monaten. Man weiß bereits, dass Training und geistige Beweglichkeit sogar einen gewissen schützenden Effekt auf die Krankheit hat. bas

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben