Gesundheit : Gefahr für Venedig

-

Der Schiffsbohrwurm (Teredo Navalis) ist eine Muschel mit extrem zurückgebildeten Schalen, mit denen er sich ins Holz bohrt. Er wird bis zu 20 Zentimeter lang und lebt rund drei Jahre. „Teredo“ ist Zwitter und wechselt bis zu dreimal pro Jahr zwischen männlicher und weiblicher Phase. Der Schiffsbohrwurm vermehrt sich stark und hat in unseren Breiten keine natürlichen Feinde. So leiden vor allem ortsfeste Holzkonstruktionen unter seinem Appetit – archäologisch wertvolle Wracks ebenso wie Venedig, die Stadt auf Eichenpfählen. nes

0 Kommentare

Neuester Kommentar