Gesundheit : Germanistin wird HRK-Generalsekretärin

-

Die Germanistin Christiane EbelGabriel soll Generalsekretärin der Hochschulrektorenkonferenz werden. Damit würde erstmals eine Frau in diese Funktion aufrücken. Ebel-Gabriel leitet seit 1998 die Wissenschaftliche Kommission Niedersachsen, die unter anderem Studiengänge begutachtet. Auf der Bundesebene ist die 1957 geborene Ebel-Gabriel bisher nicht in Erscheinung getreten. Die Stelle an der HRK-Spitze ist vakant, seit sich die HRK im vergangenen Jahr vom früheren Geschäftsführer Jürgen Heß getrennt hat. Das HRK-Präsidium hat seiner Nachfolgerin bereits zugestimmt, das Plenum votiert im Juli. rt

0 Kommentare

Neuester Kommentar