Gesundheit : Grüne Gentechnik in Europa auf dem Rückzug

-

1999 hat die Europäische Union die Zulassung weiterer gentechnisch veränderter Pflanzen untersagt. Dieses Moratorium trägt nun Früchte: Die Zahl der Feldversuche mit gentechnisch veränderten Pflanzen ist in der EU seitdem um 87 Prozent zurückgegangen. 1998 waren es noch 254 Feldversuche, 2001 nur noch 61 und 2002 voraussichtlich nur noch 33, meldet das Fachblatt „Nature Biotechnology“ unter Berufung auf eine Untersuchung der EUKommission. In den USA dagegen gibt es jedes Jahr rund 1000 Feldversuche.

Hintergrund des Moratoriums sind nicht wissenschaftliche Bedenken, sondern vor allem politischer Druck und schlechte Umfragewerte. Die Europäer stehen der Pflanzen-Biotechnik skeptisch gegenüber. Ausnahmen sind Spanien, Portugal, Irland und Finnland. Ob das Moratorium in absehbarer Zeit aufgehoben wird, ist ungewiss. wez

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben