Gesundheit : Gute deutsche Schüler

-

Ein Lichtblick in Zeiten der PisaDebatte: Beim 16. „International Young Physicists’ Tournament“ hat eine deutsche Schülergruppe im schwedischen Uppsala den ersten Platz belegt. An dem Wissenschaftswettbewerb beteiligten sich junge Forscher aus 20 Nationen. Die deutschen Schüler stellten ihre Fähigkeit unter Beweis, Fragestellungen zur Physik des Alltags zu bearbeiten, und präsentierten ihre Ergebnisse vor einer internationalen Jury auf englisch, wie wissenschaft-online meldet. Unter anderem galt es, das Verhalten von in Drehung gesetzten Frühstückseiern zu untersuchen. D.N.

0 Kommentare

Neuester Kommentar