Gesundheit : Halt fürs Knie

-

Die Kreuzbänder sind Teil des Kniegelenks. Zusammen mit Muskeln, Kapselgewebe, Seitenbändern und Menisken sorgen sie dafür, dass es Belastungen aushalten und ausgleichen kann. Vorderes und hinteres Kreuzband verlaufen über Kreuz von der Mitte des Schienbeinkopfs zum Oberschenkelknochen. Sie verhindern, dass sich Oberschenkel und Unterschenkel beim Aufsetzen des Beins nach vorn oder hinten verschieben. Nach dem Riss eines Kreuzbandes – in den allermeisten Fällen ist das vordere betroffen – schwillt das Knie an, typisch sind starke Schmerzen. Das Schienbein lässt sich bei gerissenem vorderen Kreuzband und bei gebeugtem Knie wie eine Schublade nach vorn ziehen. Heute kann man mit der Kernspintomografie den Schaden relativ genau einschätzen.

Bei einer Operation wird meist ein Stück Sehne von einer anderen Stelle als Ersatz transplantiert . Danach dauert es Monate, bis wieder Leistungssport möglich ist. Dass Fußballer schnell wieder auf dem Platz sind, verdanken sie ihrer Fitness, den starken Muskeln und der Motivation. Mediziner sehen das aber skeptisch. Und raten, den Spieler wenigstens in der Halbzeit auszuwechseln. aml

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben