Gesundheit : Hochschulabsolventen: Mehr Stellenangebote für Akademiker

gms

Deutschlands Hochschulabsolventen haben im Jahr 2000 in den Arbeitsämtern unter deutlich mehr Stellenangeboten wählen können als im Jahr davor. Insgesamt wurden 183 000 offene Stellen für Akademiker registriert. Das waren 18 Prozent mehr Angebote als 1999, teilte die Zentralstelle für Arbeitsvermittlung (ZAV) in Bonn mit.

Während die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland insgesamt um fünf Prozent gesunken sei, habe bei Akademikern sogar ein Rückgang von elf Prozent verzeichnet werden können, so die ZAV weiter. Demnach lag die Arbeitslosenquote der Hochschulabsolventen unter drei Prozent.

Der ZAV zufolge profitierten fast alle Fachrichtungen von der Entwicklung: Der größte Anteil der Stellenangebote habe sich an Wirtschaftswissenschaftler (29 Prozent) gerichtet, gefolgt von den Ingenieuren (26 Prozent) und den sozialpflegerischen Berufen mit neun Prozent. Auf Lehrer und Geisteswissenschaftler entfielen sieben Prozent der offenen Stellen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar