Gesundheit : Hochschulpolitik: Stölzl spricht heute in der FU

Vortragsbeginn 18 Uhr im Theatersaal der FU[Henry]

Im Rahmen des "Dahlemer Bildungsforums" spricht heute Wissenschafts- und Kultursenator Christoph Stölzl in der Freien Univerität. Das Dahlemer Bildungsforum ist eine neue Reihe, in der Wissenschaftler und Politiker, die etwas über die Herausforderungen in den nächsten Jahren zu sagen haben, zu Wort kommen. Stölzl wird etwa eine Stunde zu dem Thema "Hochschulpolitik in Berlin - Zweck, Ziele und Zwänge?" sprechen. Danach schließt sich eine etwa einstündige Diskussion an, die der Tagesspiegel-Redakteur Uwe Schlicht leiten wird.

Im Mittelpunkt der Diskussion dürfte die Neuverhandlung über die Hochschulverträge stehen. Noch in diesem Jahr müssen die Hochschulverträge für die Zeit nach dem Jahr 2003 fortgeschrieben werden und dabei wird sich entscheiden, ob die finanzielle Ausstattung ausreicht, um die 85 000 Studienplätze in der Stadt zu halten. Weitere Themen werden die Neufassung des Hochschulgesetzes sowie die Frage sein, ob der Berliner Senat überhaupt in der Lage ist, Prioritäten für die Wissenschaft zu setzen und danach auch finanziell umzusetzen. Nicht zuletzt dürften die Empfehlungen des Wissenschaftsrats eine Rolle spielen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben