Gesundheit : Hoffnung auf Präzisionsmittel

-

In Deutschland erkranken jährlich etwa 50000 Frauen an Brustkrebs. Damit ist das Mammakarzinom die häufigste bösartige Erkrankung bei Frauen. Sie kostet in jedem Jahr etwa 19000 Frauen das Leben.

Rund 70 Prozent aller Patientinnen besiegen ihre Erkrankung für mindestens zehn Jahre. Ungefähr 30 von 100 Frauen entwickeln früher oder später von neuem bösartige Knoten und sterben daran. Mehr als drei Viertel der Brustkrebsdiagnosen werden bei Frauen nach den Wechseljahren gestellt. Die Hoffnung vieler Onkologen richtet sich auf therapeutische „Präzisionswaffen“, die gezielt in spezifische Signalketten eines Tumors eingreifen. zac

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben