Gesundheit : Humboldt-Uni eröffnet Büro in New York In Moskau bereits vertreten

NAME

Die Humboldt-Universität zu Berlin wird am Donnerstag eine wissenschaftliche Repräsentanz in New York eröffnen. Nachdem bereits am 16. September in Moskau ein akademisches Büro die Arbeit aufnahm, ist sie nach eigenen Angaben die erste deutsche Hochschule, die mit zwei eigenen Verbindungsbüros im Ausland vertreten ist. Die akademische Repräsentanz in New York werde sich der Forschungskooperation, den Kontakten zu Absolventen und dem Wissenschaftler- und Studentenaustausch mit Amerika widmen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben