Gesundheit : Im Internet nach Europa

Neue Ausbildungs-Portale

-

Aus und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Europäischen Union können jetzt über eine einzige Internetadresse recherchiert werden. Die EU-Bildungskommissarin hat ein Internetportal entwickeln lassen. Unter www.ploteus.net wird ein Abiturient, der Architektur in Italien studieren will, ebenso fündig wie ein Elternpaar, das der Arbeit wegen nach Schweden umziehen muss und eine Schule für die Kinder sucht. Weitere Rubriken: Austauschprogramme und Länderinformationen. Auch für ausländische Studenten gibt es ein neues Internetangebot. Im DAAD-Hochschulführer finden sich unter www.studying-in-germany.de in mehreren Sprachen umfassende Informationen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben