Gesundheit : INTERNATIONALE PRESSESTIMMEN

-

Italien, „La Gazzetta dello Sport“: „Alonso ist Weltmeister, Schumi eine Legende. Der Meister ist mit einer letzten Lektion abgetreten. Achtung, Respekt und Dankbarkeit sind in all den Jahren zur Liebe gereift für den italienischen Deutschen.“

„La Repubblica“: „Schumi verabschiedet sich wie ein König. Der Roboter, der uns nicht gefiel, hat es geschafft, uns mitzureißen.“

„La Stampa“: „Schumi stiehlt allen die Show. Was für ein Husarenritt.“

Großbritannien, „Daily Mirror“: „Schumacher hat sich mit einem der besten Rennen seines Lebens verabschiedet. Es gab kein Wunder für den Mann, der auf Wasser fahren könnte. Aber Schumacher war nahe dran.“

„Daily Mail“: „Es gibt schwarze Stellen in Schumachers Charakter. Aber bei all seinen Fehlern sind Zweifel an seinem Genie nicht erlaubt.“

„The Sun“: „Die Art und Weise seines Abgangs hat gezeigt, warum er für so lange Zeit der Superstar des Rennsports war.“

„The Independent“: „Schumacher verabschiedete sich so, wie er 1991 angefangen hatte: als Held.“

Spanien, „El País“: „Ein grandioser Alonso und ein unvergesslicher Schumi.“ „El Mundo“: „Alonso tritt das Erbe des besten Formel-1-Piloten aller Zeiten an.“ „Marca“: „Alonso schickte den größten Rennfahrer der Geschichte in den Ruhestand.“

„Sport“: „Alonso ist auf dem Weg, zu einer Legende zu werden. Er ist ein würdiger Nachfolger von Schumacher.“

Frankreich, „Le Figaro“: „Alonso ist der neue Meister der Rennstrecken. Schumacher verlässt die Formel 1 auf dem Höhepunkt seiner Kunst.“

„L’Equipe“: „Noch einmal Danke und auf Wiedersehen.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben