Gesundheit : Internationaler Kongress zum 50. Geburtstag

Die Gesellschaft Deutscher Chemiker wird 50 Jahre alt. Ihr Jubiläum begeht sie am 16. August in Berlin mit einer öffentlichen Festsitzung im Rahmen ihrer Hauptversammlung und eines Internationalen Kongresses mit 3000 Teilnehmern aus über 60 Ländern. Die wissenschaftliche Gesellschaft, der inzwischen fast 30 000 Chemiker angehören, wurde 1949 in München gegründet. Sie ist die Nachfolgeorganisation der 1867 gegründeten Deutschen Chemischen Gesellschaft und des 1887 gebildeten Vereins Deutscher Chemiker. Nach dem Krieg und dem Zusammenbruch Nazideutschlands durften beide Organisationen ihre Tätigkeit nicht wieder aufnehmen. Ein Neuanfang war unumgänglich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben