Gesundheit : Iris Berben und Otto Sander an der TU

D. N.

Ein Erstsemestertag mit Otto Sander, Iris Berben und ihrem Sohn Oliver Berben: Das ist neu an der Technischen Universität. Die drei prominenten Gäste - Oliver Berben ist selbst ein Ehemaliger der TU - werden am Donnerstag im Audimax Texte zum Thema Toleranz und Zivilcourage lesen. Zu der Lesung um 17 Uhr 30 sind alle Interessierten willkommen (Straße des 17. Juni 135).

Rund 3500 Studierende haben im Wintersemester ihr Studium an der TU aufgenommen. Sie haben die Gelegenheit, sich am Donnerstag ab 11 Uhr im Hauptgebäude der TU über ihre neue Wirkungsstätte zu informieren. Eine Begrüßung durch den Präsidenten samt Empfang im Lichthof gehört ebenso dazu wie ein Infomarkt, bei dem sich bis 17 Uhr die verschiedenen Einrichtungen der Hochschule präsentieren, angefangen mit dem Hochschulsport bis hin zu studentischen Einrichtungen. Zwischen 14 und 16 Uhr laden Hochschullehrer und TU-Mitarbeiter in die umliegenden Hörsäle zu Informationsforen mit Themen wie "Geld verdienen und studieren - wie geht das?", "Studium International" oder "Neues Bafög". Auch Studierende höherer Semester engagieren sich für ihre neuen Kommilitonen, indem sie sie über den Campus führen (ab 12 Uhr 30, Treffpunkt Lichthof). Die Band Soul Con-Action soll mit Jazz-, Funk- und Soularrangements für Stimmung sorgen. Erstsemestertage gibt es an der TU seit 1997.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben