Gesundheit : Kinder für Schule ohne Zensuren

-

Die Schule soll bis zur Oberstufe ohne Zensuren auskommen. Das ist die Meinung von 144 jungen Experten, die jetzt ein Gutachten zur Zukunft Deutschlands an die Kinderkommission des Bundestags übergeben haben. Die Jugendlichen zwischen 8 und 18 Jahren, die das Deutsche Kinderhilfswerk unter dem Motto „Experten für Deutschland“ in Berlin versammelt hat, fordern eine umfassende Reform des Bildungssystem.

Nach ihrer Ansicht ist Bildung nicht Ländersache. Sie wünschen sich, dass das deutsche Schulsystem bundesweit einheitlich gestaltet wird. Außerdem verlangen sie mehr Mitbestimmung bei der Unterrichtsplanung, Gestaltungsfreiheit für ihre Klassenzimmer, eine bessere Ausstattung mit Lehrmitteln und einen breiter gefächerten Unterricht: Neben mehr Wahlfreiheit in den Fächern Sport, Kunst und Religion soll demnach auch Demokratiekunde unterrichtet werden. Die Kinderkommission des Bundestages will heute über die Vorschläge beraten. pbi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben