Gesundheit : Kindermangel: Immer weniger Europäer

-

Die Zahl der Europäer schrumpft. Einer österreichischen Studie zufolge wird die Bevölkerung Europas bei gleich bleibender Geburtenrate in den nächsten 100 Jahren deutlich zurückgehen: von heute 376 Millionen auf dann 290 Millionen Menschen. Auf Grund der sehr niedrigen Geburtenrate von heute 1,5 Kindern pro Frau gebe es in Europa erstmals weniger Kinder als Erwachsene im fortpflanzungsfähigen Alter. So etwas sei noch nie für einen ganzen Kontinent beobachtet worden, berichten Forscher des Wiener Instituts für Demographie und des Internationalen Instituts für Angewandte Systemanalyse in Laxenburg in der JuniAusgabe des Magazins „Bild der Wissenschaft“. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben