Gesundheit : Klein, klüngelig, gemütlich

BODO MROZEK

Studieren in Deutschland: Die Traditions-Uni HeidelbergVON BODO MROZEKUnter dem Marstall glitzert der Neckar träge in der Sonne, darüber das Schloß: So malerisch liegt kaum eine Mensa in Deutschland."Heidelberg hat Atmosphäre", meint Oliver Heimer, der sein Studium statt in Berlin nun in Heidelberg beendet.Und wirklich: Verglichen mit dem Ausblick aus Berliner Mietskasernen hat Heidelberg seine unbestreitbaren Reize.Doch das Studentenleben in der Stadt der Romantik ist nicht immer so rosig, wie es etwa auf den Pastellen eines William Turner erscheint. Die Idylle hat Risse.Hinter den efeubewachsenen Mauern aus dem 15.Jahrhundert bietet sich das gewohnte Bild der modernen Massen-Uni: übervolle Seminare, mangelnde Betreuung durch Professoren und eine immer schlechtere finanzielle Ausstattung.Neben den Touristen sind die Studenten die größte Gruppe in der 130.000-Einwohner-Stadt: 28.000 Studenten sind an der

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben