Gesundheit : Klonen menschlicher Embryonen bald erlaubt?

In Großbritannien könnte das Klonen menschlicher Embryonen zu Forschungszwecken bald erlaubt werden. Laut "Daily Telegraph" am Montag kam ein Expertengremium nach zwölfmonatiger Prüfung zu dem Schluss, dass der mögliche Nutzen geklonter Embryonen für die Behandlung Kranker ethische Bedenken bei weitem überwiege. Im letzten Jahr hatte die bristische Regierung das "therapeutische Klonen" noch verboten. Unter Berufung auf Regierungskreise hieß es nun in dem Bericht, es sei so gut wie sicher, dass das Verbot aufgehoben werde. In der Öffentlichkeit sollen die möglichen Vorteile erläutert werden. Leukämiekranke könnten durch das Verfahren Knochenmark erhalten, Herzpatienten gesunde Herzzellen. Der Bericht des Expertengremiums wird im Mai erwartet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar