Gesundheit : Königliches Parfüm macht Ameisen steril

-

Im Ameisenstaat sollen Arbeiterinnen ihre Energie nicht fürs Eierlegen verschwenden. Darüber wacht die Königin. Forscher der Universität Würzburg haben jetzt herausgefunden, dass sie es sogar schafft, ihre Untertanen unfruchtbar zu halten: Sie belegt ihre eigenen Eier mit einem Signalstoff, der die Fruchtbarkeit ihrer Arbeiterinnen verhindert. Wie die Wissenschaftler im amerikanischen Fachjournal „PNAS“ berichten, besteht die königliche Mixtur aus verschiedenen Kohlenwasserstoffen. Dieses Parfüm, übertragen mit den Eiern der Königin, wirkt auf die Arbeiterinnen wie ein Befehl: Jegliche unadelige Vermehrung im Staate ist zu unterlassen! Die Arbeiterinnen sollen sich lieber um die Aufzucht des königlichen Nachwuchses kümmern. sul

0 Kommentare

Neuester Kommentar