Gesundheit : Kompliziertes anschaulich vermittelt Holtzbrinck-Preis an zwei Journalisten

-

Der Georgvon-Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjournalismus geht in diesem Jahr an die freien Journalisten Irene Meichsner und Ralf Krauter. Der zum elften Mal verliehene Preis prämiert die Fähigkeit, komplexe wissenschaftliche Themen anschaulich zu vermitteln, um sie der breiten Öffentlichkeit besser zugänglich zu machen. Er wird in den Kategorien Print- und elektronische Medien verliehen und ist mit jeweils 5000 Euro dotiert.

Irene Meichsner, die auch für den Tagesspiegel schreibt, betreut die Seite Natur und Wissenschaft im „Kölner Stadt-Anzeiger“, Ralf Krauter arbeitet für den Hörfunk.

Einmalig wurde von der Jury ein Sonderpreis für erfolgreiche Wissensvermittlung an Kinder und Jugendliche vergeben. Ausgezeichnet werden Peter Lustig, Moderator der Sendung „Löwenzahn“ und Armin Maiwald, Filmproduzent der „Sendung mit der Maus“. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben