Gesundheit : Kunsthochschul-Studentengegen Sparpläne

NAME

Die Studenten von drei kleinen Berliner Kunsthochschulen haben gegen die geplanten Spareingriffe scharf protestiert. In einem Offenen Brief an den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) und Wissenschaftssenator Thomas Flierl (PDS) warnen sie davor, die Ausbildungsqualität ihrer Hochschulen aufs Spiel zu setzen und eine Abwanderung hervorragender Dozenten in Kauf zu nehmen.

Die von Flierl beabsichtigte Mittelkürzung von bis zu zehn Prozent könnte nur durch einschneidenden Personalabbau in der Lehre verwirklicht werden. Das aber würde die Hochschulen in ihrer Existenz gefährden – genauso wie eine Zusammenlegung der drei Kunsthochschulen. Damit würde ein bundesweit einmaliges Ausbildungskonzept gefährdet, heißt es in dem Appell der Studenten an die Politiker. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben