Gesundheit : Kurzmeldungen

-

Das Gesundheitswesen gilt als zu teuer – Zeit für eine Reform. Dem Thema widmete sich der 22. Treffpunkt Medizin & Fitness des Tagesspiegels am Mittwoch in der Urania. Mit Justin Westhoff (Mitte) diskutierten (von links nach rechts) Martin Paul (Freie Universität), Cornelia Yzer (Arzneihersteller), Manfred RichterReichhelm (Kassenärztliche Bundesvereinigung), Eckart Fiedler (Ersatzkassen), Klaus-Theo Schröder (Gesundheits-Staatssekretär), Rolf Rosenbrock (Gesundheits-Sachverständiger), Thomas Isenberg (Verbraucherzentrale), Jörg Robbers (Krankenhausgesellschaft). Ein ausführlicher Bericht folgt. Foto: Thilo Rückeis

0 Kommentare

Neuester Kommentar