Gesundheit : Kurzmeldungen

-

STREIKTERMINE

Den Regierenden anflehen: Die 120 studentischen Sänger von „Humboldts Philharmonischem Chor“ wollen am heutigen Mittwoch um 15 Uhr vor dem Roten Rathaus dem Regierenden Bürgermeister ein Ständchen bringen. Auf dem Programm steht Mendelssohns Elias: „Baal erhöre uns!“

Griechisch vor dem KaDeWe: Studenten der Neogräzistik werden um 16 Uhr 30 vor dem Haupteingang des KaDeWes Gedichte vorlesen, untermalt mit traditioneller griechischer Musik.

Der Streik im Jahr 2004: Die FU-Studenten werden sich zu ihrer ersten Vollversammlung im neuen Jahr am 7. Januar treffen. Dann wollen sie entscheiden, ob sie weiter streiken. Schon in den Weihnachtsferien sollen aber „Aktionen für das kommende Jahr geplant und die inhaltliche Arbeit fortgesetzt werden“, teilt das „Streik-Presse Büro FU“ mit. Der Streik ist nach einem Beschluss der FU-Vollversammlung vom 20. November erst beendet, wenn sich mehr als die Hälfte der Anwesenden gegen den Streik ausspricht. Am vergangenen Montag war die Vollversammlung jedoch nicht beschlussfähig, weniger als die erforderlichen 2000 nahmen teil. So konnte weder ein Zeichen für noch gegen den Streik gesetzt werden. gar

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben