Gesundheit : Kurzmeldungen

-

WISSENSCHAFTSKALENDER

Dienstag (10. 2.): Berliner Gesellschaft für Faschismus und Weltkriegsforschung; Rainer Stommer (Rügen) über „Die Diskussion um Prora und andere NS-Erinnerungsstätten“, 15 Uhr, Stauffenbergstraße 13-14. – Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Klaus Ziemer: „,Altes’ oder ,Neues’ Europa“, Polens Rolle in der erweiterten EU“, 19 Uhr, Jägerstraße 22/23.

Mittwoch (11. 2.): Humboldt-Universität; Frank Fehrenbach: „Questa bellezza nuova e più. Vergleichendes Sehen bei Vasari“, 18 Uhr, Unter den Linden 6, Hörsaal 3038.

Donnerstag ( 12. 2. ): Freie Universität, HU und Italienische Botschaft; Ute von Bloh (Potsdam) zum Thema „Doppelgänger in der Literatur des deutschen Mittelalters?“ , 18 Uhr 30, Hildebrandstraße 2, Tiergarten. – HU, Mosse-Lectures; Ivan Nagel: „Krieg in der Kunst. David und Goya“ , 19 Uhr 15, Unter den Linden 6, Senatssaal.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben