Gesundheit : Länger schlafen macht schneller schlau

-

Lernen im Schlaf ist möglich: Gelerntes Wissen, dass über den Tag in Vergessenheit geraten ist, wird während der Nacht „gerettet“ und steht am Folgetag wieder zur Verfügung. Das berichten USForscher in der aktuellen Ausgabe von „Nature“. Die Speicherung von Gelerntem ist ein mehrstufiger Prozess, in dem Schlaf eine wichtige Rolle zukommt, ergänzt eine zweite Arbeitsgruppe. Mit einem Sprachcomputer überprüften sie die Fähigkeit von Personen, ähnlich klingende Wörter zu erkennen. Verschlechterungen des Gedächtnisses im Tagesverlauf ließen sich durch Schlaf wieder rückgängig machen. Die Probanden waren dann wieder genauso gut wie direkt nach der Trainingsphase. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben