Gesundheit : Läuse verraten, seit wann wir Kleidung tragen

-

Durch Erbgutanalysen von Läusen haben Leipziger Anthropologen herausgefunden, seit wann Menschen Kleidung tragen. Demnach hüllten sich unsere Vorfahren etwa vor 72 000 Jahren in Gewänder, wie das Team um Mark Stoneking vom MaxPlanck-Institut für Evolutionäre Anthropologie jetzt im Fachjournal „Current Biology“ berichtet. Die Zeitangabe ist allerdings so ungenau, dass Kleidung im Zeitraum vor 30 000 und 114 000 Jahren entstanden sein dürfte.

Körperläuse leben in der Kleidung, die Kopflaus nistet sich ausschließlich in den Kopfhaaren ein. Wie die Forscher ermuten, dürfte es zur Trennung der Arten gekommen sein, als die Menschen anfingen, Kleider zu tragen.

Sie analysierten das Erbgut von insgesamt 40 Kopf- und Körperläusen. Läuse, die aus Afrika stammen, wiesen untereinander größere Unterschiede auf als die Läuse aus anderen geografischen Regionen. Dies lege den Schluss nahe, dass Läuse, die den Menschen befallen, aus Afrika stammen. pja

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben